Membranfiltration

WELTPATENT FÜR WASSERTECHNOLOGIE AUS SALZBURG
Die veder waterbox gmbH hat ein einzigartiges Weltpatent angemeldet: Mittels Membranfiltration und Aktivsauerstoff kann jedes Pool zur chlorfreien Zone werden.

Das Technologieunternehmen veder mit Sitz im Salzburger Eugendorf ist auf die Wasseraufbereitung mittels Membranfiltration spezialisiert, die bereits zur Erteilung mehrerer Patente geführt hat. Die intelligenten veder-Produkte filtern feinste Partikel und Verunreinigungen bis hin zu Bakterien aus dem Wasser. Diese einzigartige Technik hat sich in den letzten Jahren unter den denkbar schwierigsten Bedingungen in der Getränkeindustrie bewährt und kommt erstmals im privaten Poolbereich zur Anwendung.

NATÜRLICH REINES POOLWASSER OHNE CHLOR – DIE ALTERNATIVE ZUM NATURPOOL
Umfragen bestätigen: 90 Prozent der Pool-Interessenten wollen kein Chlor in ihrem Pool. Die veder Poolbox ermöglicht nun den chlorfreien Betrieb und sorgt somit für ein natürliches Badeerlebnis. „Unsere Filter können Partikel bis auf Bakteriengröße zurückhalten. Dadurch erzielen wir denselben Effekt, als würden jede Stunde 1500 Liter Frischwasser zugeführt“, erklärt veder-Geschäftsführer Ing. Harald Eder.

Die veder Poolbox fungiert als umweltfreundliche und leistungsstarke Aufbereitungsstufe im Badewasserkreislauf. Das innovative Konzept wird durch den minimalen Einsatz von erprobten Wirkstoffen wie Aktivsauerstoffverbindungen und durch das Entfernen von Nährstoffen für Algen abgerundet. Dieser ganzheitliche Ansatz ist eine attraktive und – vor allem – leistbare Alternative zum Naturpool.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.veder.at

Menü