Skimmerpool

Rollladenabdeckung

Rollladenabdeckungen werden zur Oberflächenabdeckung des Schwimmbeckens verwendet. Durch die Verwendung einer Abdeckung kann der Wärmeverlust drastisch reduziert werden. Dies wiederum spart Kosten. Daher rechnet sich eine Investition in eine Abdeckung realtiv schnell.

Ein weiterer bei Verwendung einer Abdeckung ist die Verlängerung der Badesaison. Da das Becken die Wassertemperatur länger speichert, wenn eine Abdeckung verwendet wird, verlängert sich dadurch die Badesaison.

Vorteile einer Rollladenabdeckung auf einen Blick :

  • Reduzierung der Energiekosten durch Isolationswirkung
  • Reduzierung des Chemikalien-Verbrauchs
  • Reduzierung des Wasser-Verbrauchs
  • Reduzierung der Algenbildung
  • Vermeidung von Verschmutzung
  • Wärmegewinn mit Solarprofilen
  • Entfall der Wärmeverluste durch Wind-Einwirkung
  • Entlastung des Bauwerks durch reduzierte Verdunstung bei Hallenbädern
  • Sicherheitsgewinn durch erhöhten Unfallschutz

Systeme
Grundsätzlich unterscheidet man 2 Systeme bei Rollladenabdeckungsanlagen:

  • Oberflur-Anlagen liegen außerhalb des Beckens und sind in der Regel über dem Wasserspiegel aufgebaut, sie sind einfach nachzurüsten.
  • Unterflur-Anlagen befinden sich im Becken und liegen in der Regel unterhalb des Wasserspiegels, sie werden zumeist bei Neubauten eingeplant.

Im Vergleich besticht die Unterfluranlage durch:

  • Für praktisch alle Beckenarten geeignet
  • Bei Neubau die häufigste Variante
  • Rollladen aus dem Blickfeld
  • Reinigungsvorteil
  • Diverse Schachtarten möglich
  • Ästhetisch ansprechende, zum Becken passende Verkleidungsvarianten
  • Moderne Technik
  • Einsatz von Hochleistungskunststoff für schonenden Lauf der Profile aus diversen Schachtarten
Bodenschacht
Doppelte Sitzbank1
Obenliegender Rücksackschacht
Schacht-Höherer Wasserstand
Sitzbank
Tiefligender Rücksackschacht
UF 2 Wellen
Welle im Beckenboden
Jetzt unverbindlich anfragen

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir kümmern uns schnellstmöglich darum, Ihnen eine hilfreiche Antwort zukommen zu lassen.

PC Übersicht
PVC-Übersicht v2
PC Sonderfarben v3
Schwimmbadabdeckung-Solar Funktionsweise
Profile im Größenvergleich
Eco Cover Übersicht
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Materialien

Es gibt bei Rollladenabdeckungen verschiedene Materialien welche für die Abdeckungsprofile verwendet werden. Diese sind meist PVC oder Polycarbonat.

Eigenschaften von PVC – Polyvinylchlorid Profilen sind:

  • temperaturbeständig bis ca. 60 °C
  • säurebeständig
  • solebeständig
  • verrottungsbeständig
  • relativ offenporig (Haftung von Kalk, Ruß etc.)
  • relativ weich (flexibel)
  • flächendeckendes Recycling-System
  • UV-beständig
  • lichtdurchlässig in transparenten Ausführungen
  • Farben sind je nach Hersteller unterschiedlich. Es gibt sie beispielsweise in hellblau, weiß, grau, hell-elfenbein, transparent-schwarz (solar), transparent
  • handelsübliche Reinigungsmittel verwendbar
  • günstiger Preis

Eigenschaften von Polycarbonat Profilen sind:

  • temperaturbeständig bis ca. 120 °C
  • schwer entflammbar
  • extrem langlebig, formbeständig, verrottungsbeständig
  • solebeständig
  • keine Wasseraufnahme
  • Einsatz in digitaler Technologie (z. B. DVD)
  • flächendeckendes Recycling-System
  • Sehr hohe Licht-Durchlässigkeit bei transparenten Farben (Solar-Effekt)
  • schlagzäh (Hagel-Sicherheit bis 30 mm Korn)
  • glatte Oberfläche (leichte Reinigung)
  • meist in allen RAL-Farben lieferbar
  • Algen haften nicht
  • UV-beständig
  • Spezialreiniger zur Reinigung nötig

Geschäumtes Profil

  • Geschäumtes Profil
  • Verbindungen aus PUR
  • Kammern mit PVC ausgeschäumt
  • praktisch keine Wasseraufnahme
  • keine Endkappen
  • Radien-Arbeiten sind vor Ort möglich
  • hagelsicher in seiner Funktion
  • windsicherer durch höheres Gewicht
  • sturmsicher nur mit Windsicherung
  • guter Isolationswert
  • Geringere Auswahl an Farben (meist weiß, hellblau, grau)
  • hohe Auftriebskraft, bis 100 kg/m² belastbar

Solar-Profile

  • Das klassische Solar-Profil hat eine transparente Oberseite und eine schwarze Unterseite, damit ist eine Steigerung der Wasser-Temperatur bis zu 3 °C pro Tag möglich.
  • Die schwarze Unterseite der Profile verhindert das Eindringen von UV Licht in das Becken und somit die Algenbildung.
  • Bei günstiger Sonnen-Einstrahlung ist eine Wasser-Temperatur von 26 °-28 °C ohne Zusatzheizung möglich.
  • Auch semitransparente Profile ermöglichen einen Heizeffekt.
  • Je heller die Unterseite und je diffuser die Oberseite, desto geringer ist der thermische Effekt.
  • Kondenswasser bildet sich durch Temperatur-Kontraste und ist nicht zu vermeiden, vermindert jedoch den thermischen Effekt nicht. Bei Profilen mit diffuser Oberseite, z. B. in Weißaluminium-Schwarz ist es jedoch praktisch nicht zu sehen.

Reinigung und Pflege

  • Die gewölbte Oberfläche der Profile lässt das Schwimmbad-Wasser schnell abfließen und verhindert dadurch übermäßiges Verdunsten.
  • Durch die absolut glatte Oberfläche besonders bei Polycarbonat lassen sich die Profile gut reinigen.
  • Polycarbonat hat eine harte und glatte Oberfläche, auf dieser können die Kalk-Kristalle nicht so leicht anhaften und die in der Luft enthaltenen Rußpartikel diffundieren nicht in die Oberfläche.
  • An der Unterseite der Polycarbonat-Profile können keine Algen anhaften.
  • Die Reinigung sollte stets bedarfsorientiert erfolgen.
  • Polycarbonat- und PVC-Abdeckungen sind vor der Überwinterung von Grobverschmutzung und Blättern zu reinigen, ebenso die Rollo-Schächte.
  • Bei PVC können durch die im Laub enthaltene Gerbsäure Verfärbungen auftreten.
  • Vor dem Einsatz des Rollladens den Härtegrad des Wassers reduzieren, um übermäßige Kalk-Ablagerungen zu vermeiden.
  • Stets auf einwandfreie Wasserqualität achten.
  • Rollo regelmäßig aufwickeln.
Menü